Spendenprojekte

Hilfe für Lakota Indianer


Ich fühle mich sehr verbunden mit allen Naturvölkern, besonders aber mit den Lakota Indianern. Aus diesem Grund habe ich 2 Projekte, die ich betreue und regelmäßig vor Ort besuche, Geld sammle und spende:


Lakota Horsemanship Organisation

"Sunka Wakan na Wakanyeja Awicaglipi Incorporation"

Lakota Horsemanship Org.

Die Lakota Indianer, auch Sioux genannt, gelten seit jeher als hervorragende Reiter sowie Pfeil- und Bogenschützen. Beides ist in ihrer Tradition tief verankert. Die Arbeit und das Zusammenleben mit Pferden und das Aufleben alter traditioneller Werte sollen den jungen Indianern bei der Wiederfindung ihrer eigenen Identität helfen. Ziel der Lakota Horsemanship Organisation ist es daher, Kinder und Jugendliche durch verschiedene Programme in der Pferdearbeit zu schulen und sie zur Rückbesinnung auf traditionelle Werte anzuregen. Auch die Teilnahme an den traditionellen Ritten der Lakota wird ihnen hiermit ermöglicht.


Hier finden sie die Internetseite Lakota Horsemanship Organisation:

www.lakota-indianer.de/Projekte/horseandchild

Facebook: Lakota Horsemanship Organisation





Lakota Waldorf School

Lakota Waldorf School

Die Lakota Waldorf School in Kyle liegt auch im Pine Ridge Indianerreservat. Zwischen der Freien Waldorfschule Karlruhe und der Lakota Waldorf School besteht seit 2014 eine Kooperation, die ich betreue. In unserer Karlsruher Schule sind wir bei verschiedenen Veranstaltungen, z.B. Frühlings- und Herbstmarkt sowie dem Weihnachtsbaser mit einem Tipi vertreten, in dem wir Veranstaltungen für Kinder anbieten. Der Erlös geht zu 100% an die Lakota Waldorf School.


Hier finden sie die Internetseite der Lakota Waldorf School:

Internetseite: www.lakotawaldorfschool.org

Facebook: Lakota Waldorf