Spirituelle Wegbegleitung


Wenn Sie Ihren jetzigen Zustand weder akzeptieren noch ertragen können, dann lassen sie sich von mir helfen, inneren Frieden zu finden, alles andere kommt dann von selbst. Sie werden lernen, durch die Dinge hindurch zu gehen, ohne dagegen zu kämpfen oder davor wegzulaufen.

Unser Bauchgefühl zu achten

Die Zeiten haben sich geändert — wir haben teils völlig verlernt, nach innen zu sehen und auf unser Bauchgefühl zu achten. Rationales Denken und logische Zusammenhänge begreifen ist angesagt. Was nicht nachgewiesen werden kann ist nicht relevant und spielt allerhöchstens eine untergeordnete Rolle. Es ist schlichtweg lächerlich geworden, auf Gefühle zu reagieren. 

Ob das nun als geistige Weiterentwicklung zu werten ist oder nicht, sei dahingestellt. Tatsache ist, dass wir dadurch verlernt haben, selbst Entscheidungen zu treffen, da wir die Entscheidungsfindung nach außen gerichtet haben: Daten, Fakten zählen hier und der Verstand ist bei unserer heutigen Informationsflut äußerst schnell überfordert. Wir beschränken uns also auf das Sammeln von Informationen und können am Ende doch keine Entscheidung treffen, da wir zu viele unterschiedliche Informationen gesammelt haben, die alle Ihre Berechtigung haben.

Wir sind auf Coaching angewiesen

Dies ist mit der Grund dafür, dass so viele Menschen haltlos, ratlos, einsam, überfordert und depressiv sind. Es gibt kaum noch Raum für selbständiges Denken und die Empfindung für das, was recht ist und was unrecht. Wir sind auf Coaching angewiesen. 

Ziel meiner Art zu coachen ist, den Menschen so schnell als möglich wieder selbständig zu machen, so dass die Verbindung nach innen wieder hergestellt ist. Wir haben eine nie versiegende innere Quelle, die jederzeit angezapft werden kann. Aus dieser schöpfen wir — aus dieser treffen wir unsere Entscheidungen — aus dieser kommt die innere Kraft, die uns hilft, den Alltag zu bestehen. Hieraus kommt die schöpferische Kraft, die uns als Individuum ausmacht — das, was wir uns alle wünschen. Jeder Mensch strebt innerlich danach, einzigartig zu sein in dem was er ist und tut und was er ausstrahlt. Manche spüren das sogar auf schmerzliche Art, andere orientieren sich lieber an der Masse, aber das ist letztendlich auf Angst zurückzuführen. Die Individualität kann sich jedoch nur entwickeln, wenn man bei sich bleibt und sich nicht ständig danach ausrichtet, was andere denken und empfehlen.

Also gehen Sie ein Stück Weges mit mir — ich zeige Ihnen, worauf es ankommt. Den Rest können Sie dann schon selbst gehen.